Mail: mail@julianefechner.de
Web: www.julianefechner.de

 

SCHAUSPIELAUSBILDUNG

Athanor Akademie für Darstellende Kunst (staatlich anerkannte Bühnenreife, 2008)
Musikschule Berlin Neukölln, Musicalausbildung (2000-2003)


GESANGSAUSBILDUNG

Chanson (Christine Dietrich)
Musical (Dorothea Lukowsky)


AGENTUR

ZAV München
Kapuzinerstraße 26
80337 München
fon +49.89.381707 – 0
web: www.kuenstlervermittlung.de



Stimmlage
: Sopran
Tanz: Ballett, Modern, Standardtänze, historische Tänze, Steppen
Instrumente: Geige, Klavier, Akkordeon,
Sport: Yoga, Fechten (Degen, Breitschwert), Karate, Stockkampf, Klettern, Ski alpin
Besonderes: Chansonsängerin mit eigenem Programm

Fremdsprachen: Englisch (sehr gut)
Dialekt: Berlinerisch (Heimatdialekt), Sächsisch

 

 

 

THEATER

2019

Grenzlandtheater Aachen (Intendanz: Uwe Brandt)
Danach (M. McKeever) – Rolle: Val Wallace- Regie: Udo Schürmer

2018

Schlossfestspiele Ettlingen (Intendanz: Udo Schürmer)
Der Kaufmann von Venedig (W. Shakespeare) – Rolle: Nerissa – Regie: Udo Schürmer
Schlagerrevue „Immer wieder sonntags“ – Rollen: diverse – Regie: Markus Buehlmann

Theaterschiff Stuttgart (künstlerische Leitung: Cordula Polster)
Zwei Engel in Teufels Küche („Tie Break“ Charles Lewinsky) – Rolle: Eva – Regie: Cordula Polster
Komödie Wuppertal (künstlerische Leitung: Cordula Polster)
Zwei Engel in Teufels Küche („Tie Break“ Charles Lewinsky) – Rolle: Eva – Regie: Cordula Polster

2017

Schlossfestspiele Ettlingen (Intendanz: Udo Schürmer)
Lysistrata (Aristophanes) – Rolle: Myrrhine – Regie: Alexander Marusch
Jim Knopf (Michael Ende) – Rolle: Frau Mahlzahn – Regie: Christian Sunkel-Zellmer
Komödie Wuppertal (künstlerische Leitung: Cordula Polster)
Suche impotenten Mann fürs Leben (Gaby Hauptmann) – Rolle: Laura – Regie: Cordula Polster

2016

Theaterschiff Stuttgart (künstlerische Leitung: Cordula Polster)
Suche impotenten Mann fürs Leben (Gaby Hauptmann) – Rolle: Laura – Regie: Cordula Polster
Fritz Rémond Theater (Direktion: Prof. Claus Helmer)
Mr und Mrs Nobel (Esther Vilar) – Rolle: Fräulein Sofie Hess – Regie: Werner Haindl
Theaterschiff Stuttgart (künstlerische Leitung: Cordula Polster)
Selbst ist die Frau (Cordula Polster, Stefanie Stroebele) – Rolle: Eva – Regie: Cordula Polster

2015

Theatersommer Ludwigsburg (Intendanz: Christiane Wolff, Peter Kratz)
Sommernachtsträume (nach William Shakespeare) – Rolle: Helena, Puck – Regie: Christiane Wolff
Ronja Räubertochter (Astrid Lindgren) – Rolle: Lovis – Regie: Christiane Wolff

a.gon Theater München (künstlerische Leitung: Stefan Zimmermann)
Volpone – Der Fuchs von Venedig (Ben Jonson) – Rolle: Canina – Regie: Stefan Zimmermann

2014

Schlossfestspiele Ettlingen (Intendanz: Udo Schürmer)
Nathan der Weise (G.E. Lessing) – Rolle: Sittah – Regie: Angelika Zacek
Chica Chica (Maarten Bakker) – Rolle: Imra – Regie: Wolfgang Grindemann

2013-2014

a.gon Theater München (künstlerische Leitung: Stefan Zimmermann)
Mr und Mrs Nobel (Esther Vilar) – Rolle: Sofie Hess – Regie: Werner Haindl

2013-2016

Dine&Crime (künstlerische Leitung: Werner R. Gawlik)
Tödliche Familienbande (Werner R. Gawlik) – Rolle: Lydia von Laudenbach, Simone Vimont – Regie: Werner R. Gawlik

2013

Landesbühne Oberfranken (Intendanz: Jan Burdinski)
Was ihr wollt (W. Shakespeare) – Rolle: Viola – Regie: Peter Kempkes
Schiller: Ganz oder gar nicht (M. Barthels, A. Jung, C. Ph. von Maldeghem) – Rolle: Maggie – Regie: Peter Kempkes
Faust (J.W. von Goethe) – Rollen: Lieschen, Altmayer, schöne Hexe – Regie: Jan Burdinski
Gaunergesänge und Seufzerballaden – Kabarettprogramm

2012

Landesbühne Oberfranken (Intendanz: Jan Burdinski)
Morgen bleibt alles anders (Lutz Backes) – Rolle: Mona Rondorf – Regie: Jan Burdinski
Tartuffe (Moliere) – Rolle: Elmire – Regie: Jan Burdinski
Männersache (Joe DiPietro, Jimmy Roberts) – Rolle: Jessica, Manuela, Edith, Cindy – Regie: Christiane Reichert
Adalbert, der 8. Zwerg (Sebastian Knözinger, Martina Schnell) – Rolle: Adalbert – Regie: Barbara Pittner

2011

Mein Schiff 1 (künstlerische Leitung: Wolfram Korr, Arthur Castro)
Seide (Alessandro Baricco) – Rolle: Erzählerin – Regie: Arthur Castro
Sweet Little Sixties (Karl-Heinz Freynick) – Rolle: Billy – Regie: Arthur Castro
Lachen mit Loriot (Loriot) – Rollen: Hannelore Hummel, Eheberaterin – Regie: Arthur Castro
Mord auf dem Luxusliner (Jens Klocke, Niko Plaas) – Rolle: Sarah Quandt – Regie: Arthur Castro
Aqua (Frank Nimsgern) – Rolle: Umuk – Regie: Elmar Ottenthal
Salongeflüster: Chansons der goldenen Zwanziger – Gesang: Juliane Fechner – Pianist: Jakob Vinje

2010-2011

Katakombe Frankfurt (Intendanz: Marcel Schilb)
Die Dreigroschenoper (Bert Brecht, Kurt Weill) – Rolle: Polly – Regie: Marcel Schilb
Dschungelbuch (Rudyard Kipling) – Rolle: Baghira – Regie: Marcel Schilb
Martin L. – Das Luther Musical (Oystein Wiik, Gisle Kverndokk) – Rolle: Ursula – Regie: Carola Moritz

2010

Theatersommer Barkenhoff  (künstlerische Leitung: Ute Falkenstein)
Berge der Utopie (Ute Falkenstein) – Rolle: Ida Hofmann, Sonja Marchlewska – Regie: Oliver Peuker

2009-2010

Kammerspiele Landshut (Intendanz: Sven Grunert)
The Black Rider (Tom Waits) – Rolle: Anne – Regie: Petra Dannhöfer

2008-2010

Theater auf Tour Darmstadt (Leitung: Jürgen Bingel)
Mord im Paradies (Pia Thimon) – Rolle: Liliah Lakoona – Regie: Pia Thimon
Bei Verlobung Mord (Pia Thimon) – Rolle: Dinah Bromstroke – Regie: Pia Thimon
Mord an Bord, Mylord (Pia Thimon) – Rolle: Lizzy, Felicity – Regie: Pia Thimon

2007-2008

Athanor Theater Burghausen (Leitung: Prof. Dr. David Esrig)
2008 Blaubart, Hoffnung der Frauen (Dea Loher) – Rolle: Eva, Erzählerin – Regie: Victor Schumacher
2007 Alice’s Abenteuer unter der Erde (Christopher Hampton) – Rolle: Alice – Regie: Jakob Haller

 

FILM / FERNSEHEN

Unter Verdacht – Evas letzter Gang – ZDF (2019) – Regie: Andreas Herzog
Schicksale – Nicht mit mir! – Sat.1 (2018) – Regie: Volkmar Sering
Schicksale – Der Mann aus der Vergangenheit – Sat.1 (2012) – Regie: Julia Peters
Aktenzeichen XY ungelöst – ZDF (2010) – Regie: Erwin Keusch
Benni&Bea – Kurzfilm (2009) – Regie: Peter Kempkes
Roxanne – Kurzfilm (2009) – Regie: Peter Kempkes
Kindsmord – Kurzfilm (2009) – Regie: Peter Kempkes
Heldentaufe – Athanor Film (2006) – Regie: Nikolaos Boitsos
Schafe – Rosenkreuz Film (2005) – Regie: Kevin Osenau

 

SPRECHERIN

ständige Sprecherin bei SOUNDGARDEN audioguidance
Hörbuch „Weihnachten mit Bolle“ (RADIOROPA Hörbuch)
Synchronsprecherin „Im Angesicht des Verbrechens“ (Regie: Dominik Graf)

 

SONSTIGES

Regie von „Die Werkstatt der Schmetterlinge“ (Martin Leßman) – aufgeführt an der Landesbühne Oberfranken 2013
Regieassistenz „Toutou“ Deutschsprachige Erstaufführung, Torturmtheater (Veit Relin)
Komposition, Filmmusik (Die Puppenspielerin – RE: Philipp W. Schneider)
Autorin des Märchens „Silvan und Violinchen“ (Hörspielrealisierung zusammen mit „Die Volle Packung München Gbr“ 2009)
Lesungen (Hommage an Samuel Beckett, „Hinter Augen“)